Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Begabtenförderprogramm - Deutschland-Stipendien und NRW-Stipendien

Begabtenförderprogramm – Deutschland -Stipendien und NRW-Stipendien

Studierende der Fakultät für Informatik können sich rückwirkend zum 1.10.2011 um ein Deutschland bzw. ein NRW-Stipendium bewerben. Die Stipendien in Höhe von insgesamt 300 € werden je zur Hälfte durch universitätsfremde Stipendiengeber und Mittel der Bundes- bzw. Landesregierung ermöglicht. Die finanzielle Förderung beträgt 300 € monatlich und ist auf ein Jahr befristet. Eine Verlängerung ist möglich.

Stipendiengeber sind:

Deutschland-Stipendien:
Artur und Lieselotte Dumcke-Stiftung
Deutsche Telekom

NRW-Stipendien:
Alumni der Informatik Dortmund
Continentale Versicherung
Stadtsparkasse Dortmund

Bewerbungsfrist: 20 Dezember 2011

Kriterien für die Stipendienvergabe

Die Vergabe der Stipendien erfolgt nur an besonders leistungsstarke Studierende und nur innerhalb der Regelstudienzeit.

Neben den erbrachten Leistungen im Studium und dem bisherigen Werdegang können auch gesellschaftliches Engagement, die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen oder besondere soziale, familiäre oder persönliche Umstände berücksichtigt werden. Einige Stipendiengeber legen auf Bedürftigkeit (Nachweis durch einen Bafögbescheid) und Migrationshintergrund besonderen Wert. Studienanfänger bewerben sich mit der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung unter besonderer Berücksichtigung der für das gewählte Studienfach relevanten Einzelnoten.

Generell gelten die auf den Seiten der TU Dortmund genannten Regelungen und die entsprechenden Erlasse und Gesetze, siehe
 http://www.tu-dortmund.de/stipendien

Voraussetzungen

Eine Bewerbung ist nur möglich, wenn Sie derzeit an der Technischen Universität Dortmund eingeschrieben sind und einen der Bachelor- oder Master-Studiengänge Informatik, Angewandte Informatik oder Lehramt Informatik studieren

Bewerbungsverfahren

Das Auswahlverfahren beinhaltet eine schriftliche Bewerbung und eine anschließende Beurteilung durch ein Gremium aus der Fakultät und Vertretern der Stipendiengeber.

Für jedes der beiden Deutschland Stipendien ist eine gesonderte Bewerbung inkl. aller Unterlagen notwendig.

Für die Bewerbung um eines der NRW-Stipendien ist eine gemeinsame Bewerbung ausreichend.

Bewerbungsfrist:  20. Dezember 2011

Die für die einzelnen Stipendien einzureichenden Unterlagen sind auf den Bewerbungsbögen zu finden. Sie können Ihre Bewerbung(en) im Dekanat Informatik abgeben oder per Post oder per E-Mail schicken. Schriftliche Bewerbungen sind als ungeheftete A4-Dokumente zu adressieren an

TU Dortmund, Dekanat Informatik (Frau Gentzer), Otto-Hahn-Str. 14, 44221 Dortmund

Falls Sie Ihre Bewerbung per E-Mail abgeben, schicken Sie bitte pro Bewerbung genau eine pdf-Datei. Der Name der Datei sollte erkennen lassen, für welches Stipendium Sie sich bewerben, also beispielsweise "NRW-Stipendium2011_<Ihr Name>.pdf"

Weitere Informationen stehen auf den Webseiten

Für Fragen steht Ihnen Hans Decker, OH 14, E08, Tel. 755.2208, zur Verfügung.