Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Prof. Dr. Olaf Spinczyk richtet das Herbsttreffen 2009 der GI-/ITG-Fachgruppe „Betriebssysteme“ aus

Am 12./13. November findet in Dortmund das diesjährige Herbsttreffen der GI-/ITG-Fachgruppe „Betriebssysteme“ statt. Organisator ist Prof. Dr. Olaf Spinczyk, Leiter der Arbeitsgruppe „Eingebettete Systemsoftware“ am Lehrstuhl Informatik XII. Dieses Herbsttreffen steht unter dem Motto „Systemsoftware für die Hardware von morgen“ und bietet 40 Teilnehmern aus Forschung und Industrie ein Forum, um aktuelle Hardware-Entwicklungen und Herausforderungen an künftige Systemsoftware zu diskutieren.

Die Fachgruppe „Betriebssysteme“ mit ihren ca. 700 Mitgliedern widmet sich dem Erfahrungsaustausch über Strukturen, Modelle, Algorithmen und die technische Realisierung von Betriebssystemen. Die Bedeutung leistungsfähiger Betriebssysteme ist nicht zuletzt angesichts immer komplexerer mobiler Systeme und vor dem Hintergrund vielfältiger eingebetteter Systeme in Fahrzeugen, Maschinen und Geräten aller Art weiter gewachsen. Ihre Weiterentwicklung und Verbesserung im Hinblick auf Adaptierbarkeit, Sicherheit, Verlässlichkeit und Effizienz ist daher mehr denn je essentiell.

Besonderer Ausgangspunkt dieses Herbsttreffens 2009 ist die Problematik, dass die Hardwareentwicklung rasant weiter voran schreitet und die Softwareentwicklung Mühe hat, dieser Dynamik zu folgen. Aktuelle Hardware-Entwicklungen wie Multi- und Manycore-Systeme, (re-)konfigurierbare Hardware sowie persistente und transaktionale Speicher stellen Betriebssystemhersteller in allen Anwendungsdomänen vor große Schwierigkeiten, da teilweise ein radikales Umdenken nötig ist. Die GI/ITG-Fachgruppe stellt sich dieser Herausforderung und gibt mit der Klausurtagung in Dortmund Forschern und Entwicklern die Möglichkeit zu einem Gedankenaustausch auf nationaler Ebene. Neben einer Reihe von Vorträgen über aktuelle Arbeiten beinhaltet das Tagungsprogramm auch eine Podiumsdiskussion mit renommierten Forschern aus den Bereichen Betriebssysteme, Rechnerarchitektur und Eingebettete Systeme sowie Industrievertretern von AMD und Novell.

Die Website der Veranstaltung mit dem Programm finden Sie hier:

Zur Website der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Spinczyk führt Sie dieser Link: