Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Best Paper Award für Mike Preuß

Mike Preuß erhielt auf dem 2nd European Workshop on Bio-inspired Algorithms for Continuous Parameter Optimisation 2009 (EvoNum) einen Best Paper Award. Die Auszeichnung wurde Herrn Preuß für seinen Beitrag "Adaptability of Algorithms for Real-Valued Optimization“ verliehen.

Herr Preuß ist Mitglied am Lehrstuhl für Algorithm Engineering und arbeitet unter der Leitung von Prof. Dr. Günter Rudolph im Fachgebiet Computational Intelligence.

Die EvoNum ist eine von mehreren – unter dem Label EvoStar – miteinander verbundenen Workshops und Konferenzen und eine der angesehensten Veranstaltungen für das Gebiet der Evolutionary Computation im europäischen Raum. Die Themen der Konferenzen decken die gesamte Breite der Forschung und Anwendung von Evolutionären Algorithmen ab, wobei die EvoNum sich ausschließlich mit kontinuierlicher, also numerischer Optimierung befasst. Besonders hervorzuheben ist der konkrete Bezug einer Vielzahl an Beiträgen auf der EvoStar zu realen Problemstellungen, wie etwa der effizienten Gestaltung von Produktionsprozessen oder der optimalen Einstellung von Steuerungen und Simulationsparametern. Im Zentrum stehen insoweit Anwendungen aus der Logistik, der Energiewirtschaft und der Finanzwelt, aber auch Neuerungen im Bereich der Musikinformatik und der Computerspiele.

Nähere Informationen zur EvoStar und zur EvoNum finden sich hier: