Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Fachschaft Informatik erhält Fachschaftspreis der TU Dortmund - Jahrgangsbesten- und Dissertationspreis feierlich verliehen

Die Fachschaft unserer Fakultät erhielt den diesjährigen Fachschaftspreis der TU Dortmund. Im Rahmen des Empfangs zur Verleihung der Akademischen Auszeichnungen wurde den Mitgliedern der Fachschaft der mit 1.000 Euro dotierte Preis feierlich überreicht. Die Auswahlkommission würdigt mit dieser Preisverleihung das langjährige besondere Engagement der Fachschaft Informatik zum Wohle der Studierenden und der gesamten Fakultät.

In seiner Laudation würdigte Prorektor Prof. Dr.-Ing. Uwe Schwiegelshohn insbesondere die von der Fachschaft bereits vor vielen Jahren etablierte Lehrevaluation ("Lehrer-Lämpel-Pokal"), die außergewöhnlich vielfältigen Informations- und Beratungsleistungen für Studieninteressierte und Studierende sowie die intensive Kooperation mit anderen Fachschaften und Institutionen. Mit ihrem außergewöhnlichen, verlässlichem Engagement hat die Fachschaft Informatik das Bild unserer Fakultät erfolgreich mit geprägt.

Im Rahmen dieses akademischen Empfangs wurden auch die Jahrgangsbesten- und Dissertationspreise verliehen. Den mit einem Preisgeld in Höhe von 500 Euro versehenen Jahrgangsbestenpreis für die Informatik erhielt Herr Daniel Dombrowski, der mit seiner Diplomarbeit über "Evolutionäre Algorithmen für das Rucksackproblem"einen überzeugenden Beitrag zur Theorie evolutionärer Algorithmen leistete.

Nicht überraschend kommt die Verleihung des Dissertationspreises an Dr. Patrick Briest. Bereits am 10. September 2008 hatte Dr. Briest für seine Arbeit den Dissertationspreis erhalten, mit dem die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), die Schweizer Informatik Gesellschaft (SI), die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) und das German Chapter of the ACM (GChACM) hervorragende Arbeiten aus der Informatik auszeichnen. Nähere Informationen finden sich hier: