Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Tag der offenen Tür rund um das "intelligente Haus"

Für Dienstag, den 18.11.2008, 14 - 18 h, laden Prof. Dr. Gernot A. Fink (Lehrstuhl Informatik XII) und seine Mitarbeiter alle Studierende und Interessierte zu einem Nachmittag der offenen Tür in das Institut für Roboterforschung ein. Prof. Dr. Fink leitet dort die Abteilung "Intelligente Systeme", die unter dem Acronym FINCA - Flexible, Intelligent eNvironment with Computational Augmentation - an der Entwicklung "intelligenter" Räume und Häuser arbeitet. Ziel der Veranstaltung ist, über aktuelle Forschungsthemen in diesem zukunftsweisenden Gebiet zu berichten und Studierende über die vielfältigen, spannenden Herausforderungen der Arbeit zu informieren. Live-Vorführungen intelligenter Mensch-Maschine-Interaktion bieten dabei "Informatik zum Anfassen".

FINCA_OT2_11_2008

Ein zentrales Ziel der Arbeitsgruppe um Prof. Dr. Fink ist die Erforschung und Entwicklung intelligente Umgebungen, die möglichst optimal auf Personen und ihre Bedürfnisse ausgerichtet sind. Die wissenschaftliche Herausforderung ist beträchtlich, da gleichermaßen Sprache, Gesten und Verhalten automatisch ausgewertet werden müssen. Resultat der Arbeiten sind dann z. B. flexible Beleuchtungen in Konferenzräumen, Beamer mit Spracherkennung oder automatisch startende Kaffeemaschinen.

Detaillierte Informationen zu den vielfältigen Forschungsarbeiten der Abteilung "Intelligente Systeme" finden Interessierte hier: