Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

11. DIT mit Vortrag von Prof. Dr. Hermann Maurer

In den letzten Wochen haben spektakuläre Berichte über unzulässige Eingriffe in die Persönlichkeitsspähre die Medien bewegt. Mal ging es um Rechte von Beschäftigten, mal um die Wahrung der Pressefreiheit, mal um die innere Sicherheit. Prof. Dr. Hermann Maurer wird im Rahmen des 11. Dortmunder Informatik-Tages einen Vortrag halten, der die Frage künftiger Risiken für unsere privaten Freiräume aus der Sicht eines kritischen Informatikers diskutiert.

Für erhebliche Aufmerksamkeit sorgte Prof. Maurer im letzten Jahr mit einer von ihm geleiteten Studie über die Gefahren und Möglichkeiten großer Suchmaschinen. Besonders kritisch widmet sich diese Studie dem von ihm sog. Imperium Google. In seinem Vortrag wird er auf weitergehende Entwicklungen eingehen, die zu einer noch stärkeren Vernetzung aller Lebensbereiche führen und unsere Welt verletzbarer machen.

Der Vortrag von Prof. Maurer findet statt im Rahmen des 11. Dortmunder Informatik-Tages. Das Programm des Informatik-Tages sowie die Abstracts dieses Vortrags wie auch der drei Antrittsvorlesungen finden Sie hier: