Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Vorlesungen auswählen und sich anmelden

Studienpläne

Die Studienpläne helfen Ihnen, Ihr Studium zu organisieren. Im ersten Semester haben Sie beinahe keine Wahlmöglichkeiten. Sie können unbesorgt sein, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie die Studienpläne jetzt noch nicht verstehen.

 

Veranstaltungen für Studierende des Bachelor-Studinengangs "Informatik" im ersten Semester bei Beginn zum Sommersemester

In der Regel besuchen Sie im ersten Fachsemester im Sommersemester vier Module. Nur wenn Sie das Nebenfach Mathematik oder Elektrotechnik wählen möchten, hören Sie nicht Mathematik für Informatiker bzw. Elektrotechnik sondern besuchen Veranstaltungen im Nebenfach.

 

Module, wenn Sie nicht Mathematik oder Elektrotechnik als Nebenfach wählen

Wenn Sie nicht Mathematik als Nebenfach wählen möchten oder noch nicht wissen, welches Nebenfach Sie wählen möchten, wird Ihnen empfohlen, im ersten Semester die folgenden vier Module zu belegen.

 

Module bei Wahl von Mathematik als Nebenfach

Wenn Sie Mathematik als Nebenfach wählen möchten, wird Ihnen empfohlen, im ersten Semester die folgenden drei Module zu belegen. Im Sommersemester können Sie das Nebenfach Mathematik nicht beginnen.

 

Module bei Wahl von Elektrotechnik als Nebenfach

Wenn Sie Elektrotechnik als Nebenfach wählen möchten, wird Ihnen empfohlen, im ersten Semester die folgenden drei Module zu belegen. Im Sommersemester können Sie das Nebenfach Elektrotechnik nicht beginnen.

Datenstrukturen, Algorithmen und Programmierung 1 (DAP1)
Detaillierte Informationen ...

Informationssysteme (IS)
Weitere Informationen ...

Mathematik für Informatik 2 (MafI2)
Weitere Informationen ...

 

Beginn der Lehrveranstaltungen

In der Regel beginnen Vorlesungen in der auf den Webseiten der TU angekündigten Woche. An welchem Tag die Online-Vorlesungen erstmals stattfinden oder Videos zur Verfügung stehen, finden Sie auf den Informationsseiten oder in den Moodle-Räumen der Lehrveranstaltungen.