Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Empfehlung für ein Nebenfach "Musik" für den Masterstudiengang Informatik

Voraussetzung für die Wahl eines Nebenfachs Musik im Masterstudiengang Informatik

Voraussetzung für die Wahl des Nebenfachs Musik ist die erfolgreiche Teilnahme an einem Aufnahmegespräch (siehe Hinweis zur Eingungsprüfung). Das Nebenfach Musik im Masterstudiengang setzt die durch die Wahl des Nebenfachs Musik im Bachelorstudingang erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten voraus.

Antrag an den Prüfungsausschuss Informatik

Der Antrag für ein Nebenfach im Einzelfall ist an den Prüfungsausschuss Informatk zu Händen des stellvertretenden Vorsitzenden zu stellen. Es ist die Bestätigung der erfolgreichen Teilnahme an einem Aufnahmegespräch, siehe Voraussetzung, einzureichen, ansonsten reicht eine Bezugnahme auf die folgende Empfehlung.

 

Empfehlung der Studienfachberatung Musik für ein Nebenfach Musik im Einzelfall für den Masterstudiengang Informatik

Die Studienfachberatung Musik empfiehlt für ein Nebenfach Musik im Einzelfall für den Masterstudiengang Informatik folgende Module mit einem Unfang von insgesamt 15 Leistungspunkten (LP).

Pflichtmodule

Modul / Elemente / Prüfungsleistungen

Modul-
prüfung

LP

Modul "Musikwissenschaft"
(identisch mit Modul Musikwissenschaft Aufbaustufe (W2), Modulhandbuch Fach Musik Lehramtsbachelorstudiengänge Gymnasien und Gesamtschulen und Berufskollegs)

Elemente:

  1. Hauptseminar Musikwissenschaft historisch – Schwerpunkt Kunstmusik (2S, 2LP)
  2. Hauptseminar Musikwissenschaft historisch – Schwerpunkt populäre Musik (2S, 2LP)
  3. Hauptseminar Musikwissenschaft systematisch (2 LP)

Modulprüfung:

  • 20-seitige benotete Hausarbeit im Anschluss an eins der Seminare (1LP)

Studienleistungen:

  • Studienleistung über Element 1: laut Ankündigung zu Beginn der Veranstaltung
  • Studienleistung über Element 2: laut Ankündigung zu Beginn der Veranstaltung
  • Studienleistung über Element 2: laut Ankündigung zu Beginn der Veranstaltung

benotet

7 LP

Modul "Musikpraxis/Musiktheorie"
(Element 1 basiert auf Element 1 des Moduls "Musiktheorie Abschlussstufe (T3)", Modulhandbuch Fach Musik Lehramtsmasterstudiengänge Gymnasien und Gesamtschulen und Berufskollegs, Element 2 basiert auf Element 2 des Moduls "Musiktheorie Aufbaustufe (T2)", Modulhandbuch Fach Musik Lehramtsbachelorstudiengänge Gymnasien und Gesamtschulen und Berufskollegs)

Elemente:

  1. Komposition oder Arrangement (2S, 3LP)
  2. Analyse I (2S, 2LP)
  3. Veranstaltung über 2LP im Bereich Musikpraxis, z.B. Rocktutorium, Ensemble/Chor, auch Musiktheaterprojekt etc. (2SWS, 2LP)a
  4. Veranstaltung über 2LP im Bereich Musikpraxis, z.B. Rocktutorium, Ensemble/Chor, auch Musiktheaterprojekt etc. (2SWS, 2LP)a

Modulprüfung: –keine–

Besondere Voraussetzungen für den Modulabschluss:

über Element 1: laut Ankündigung des Prüfers
über Element 2: laut Ankündigung des Prüfers
über Element 3: laut Ankündigung des Prüfers
über Element 4: laut Ankündigung des Prüfers

a In den Elementen 3 und 4 müssen unterschiedliche Veranstaltungen gewählt werden, die nicht bereits im Bachelormodul "Praxis" absolviert wurden.

benotet

8 LP



Nebeninhalt

Kontakt

Studienfachberater der Fakultät für Informatik
Die Studienfachberater helfen bei Fragen zum Informatik-Studium.
Peter Klose
Studienfachberatung Musik
Tel.: 0231 755-2968

 

Hinweis

Bitte beachten Sie die allgemeinen Informationen zu Neben- bzw. Anwendungsfächern, insb, dass die Fakultät für Informatik keine Gewähr für die Richtig- und Vollständigkeit dieser Informationen geben kann.

Rechtlich verbindlich sind ausschließlich die aktuellen Prüfungsordnungen und Beschlüsse des Prüfungsausschusses.

 

Informationen zur Eignungsprüfung

Bitte beachten Sie die Informationen zur Eignungsprüfung.

 

Links

Informationen des Instituts für Musik und Musikwissenschaft