Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Empfehlung für ein Anwendungsfach "Logistik" im Einzelfall für den Bachelor-Studiengang Angewandte Informatik

Hinweis zu geänderten Prüfungen

Wegen geänderter Prüfungen und Prüfungsformen im Bachelor-Studiengang Logistik können vermutlich einige Prüfungen im Neben- bzw. Anwendungsfach Logistik nicht angeboten werden. Sobald eine Lösung gefunden ist, finden Sie die Informationen auf dieser Seite.

 

Antrag an den Prüfungsausschuss

Für das Anwendungsfach Logistik hat die Fakultät für Informatik in Absprache mit der Fakultät Maschinenbau einen sinnvollen Studienplan für Bachelor-Studierende zusammengestellt. Sie können Logistik beim Prüfungsausschuss als Anwendungsfach im Einzelfall beantragen, indem Sie sich auf diese Empfehlung beziehen. Sie müssen keine Genehmigung einer anderen Fakultät einholen.

 

Veranstaltungen

Im Anwendungsfach "Logistik" erwerben die Studierenden des Bachelor-Studiengangs "Informatik" mindestens 36 Leistungspunkte (LP).

Pflichtveranstaltungen

Die oder der Studierende erwirbt die Leistungspunkte für die folgenden Elemente der Module aus der Logistik mit einem Umfang von insgesamt 28,5 Leistungspunkten.

Diese Elemente werden durch benotete Teilleistungen und das Modul Mechanik durch eine benotete Modulprüfung abgeschlossen.

Modul / Element SWS LP
Modul 1.1 "Basiswissen Maschinenbau: Teil Maschinenelemente"
Element "Technisches Zeichnen"

1V+2Ü

3
Modul 1.2 "Mechanik"
Element "Mechanik"

3V+3Ü

9
Modul 2.4 "Informationsverarbeitung in der Logistik"
Element "Identizierungs- und Automatisierungstechnik"
Element "Warehousemanagementsysteme"

2 V
2V+1Ü

2,5 2
4
Modul 3.2 "Intralogistik"
Element "Materiafllusssysteme I"
Element "Umschlag- und Entsorgungstechnik"
Element "Verpackungstechnik"

2V+1Ü
3V
1V+1Ü

4
4
2

 

Wahlflichtveranstaltungen

Die oder der Studierende erwirbt Leistungepunkte für genau ein Modul der folgenden Wahlmodule aus der Logistik mit einem Umfang von insgesamt 8 Leistungspunkten.

Diese Module werden durch benotete Teilleistungen abgeschlossen.

Modul / Element SWS LP
Modul 3.4/1 "Planung und Betrieb logistischer Systeme: intralogistische Systeme"
Element "Materialflusssysteme II"
Element "Fallstudie Intralogistik"[1]

2V+1Ü
4P

4
4
Modul 3.4/2 "Planung und Betrieb logistischer Systeme: intralogistische Systeme"
Element "Systeme der Verpackung"
Element "Entsorgungslogistik"

Modul entfällt

2V+1Ü
4P

4
4
Modul 3.4/3 "Planung und Betrieb logistischer Systeme: intralogistische Systeme"
Element "Verkehrslogistische Systeme"
Element "Fallstudie Verkehrslogistik"

2V+1Ü
4P

4
4
Modul 3.4/4 "Planung und Betrieb logistischer Systeme: intralogistische Systeme"
Element "Produktionsplanung und Steuerung"
Element "Fallstudie PPS"

2V+1Ü
4P

4
4
[1] Für Studierende der Informatik stehen Praktikumsplätze im Element "Fallstudie Intralogistik" nur in einem begrenzten Umfang zur Verfügung.


Nebeninhalt

Kontakt

Studienfachberater der Fakultät für Informatik
Die Studienfachberater helfen bei Fragen zum Informatik-Studium.

 

Hinweise

Bitte beachten Sie die allgemeinen Informationen zu Neben- bzw. Anwendungsfächern, insbesondere, dass die Fakultät für Informatik keine Gewähr für die Richtig- und Vollständigkeit dieser Informationen geben kann.

Rechtlich verbindlich sind ausschließlich die aktuellen Prüfungsordnungen und Beschlüsse des Prüfungsausschusses.

Schwarze Abschnitte entsprechen dem Anhang zur BPO Angewandte Informatik v. 02.07.2008 i.d.F.v. 17.11.2010. Der Text ist für eine bessere Web-Darstellung teilweise redaktionell überarbeitet. Blaue Abschnitte stellen de facto Änderungen der BPO durch Beschlüsse des Prüfungsausschusses Informatik dar. Rote Abschnitte sind Kommentare des Studiendekanats.

 

Studienpläne

 

Links