Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Studium Fundamentale

Das Studium fundamentale ist ein interdisziplinäres Studienangebot in Modulform. Am Studium fundamentale nehmen Studierende des Bachelorstudiengange Informatik mit Nebenfachwahl WiWi in der Regel im dritten Semester sowie des Masterstudiengangs Informatik ohne Nebenfach in der Regel im ersten Semester teil.

 

Inhalte der Veranstaltungen

Das Studium Fundamentale zielt darauf ab, Studierende zu befähigen, sich mit Studierenden und Lehrenden anderer Fächer über das eigene Fach, seine Methoden und Probleme zu verständigen und das Eigene im Kontext des Fremden sehen und einordnen zu können. Es werden insbesondere Veranstaltungen angeboten, die allgemein zugängliche Aspekte eines Fachs darstellen, interdisziplinär ausgerichtet sind oder auf eine verstärkte Reflexion des eigenen Fachs abzielen. Es soll Denkanstöße liefern. Der Blick auf andere Fächer wirkt einseitiger, auf die Arbeitswelt eingeengter beruflicher Spezialisierung entgegen.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der TU Dortmund.

 

Veranstaltungen für Studierende der Fakultät für Informatik

Anrechenbar auf die Module "Studium Fundamentale" in den Bachelor- und Master-Studiengängen sind Veranstaltungen, die laut Vorlesungsverzeichnis der TU Dortmund oder LSF von anderen Fakultäten im Rahmen des Studium Fundamentale angeboten werden. Die Prüfungsform und -modalitäten sowie die Anmeldeverfahren richten sich nach den Vorgaben der anbietenden Fakultäten.

Am interdisziplinären Seminar "Große Daten - Kleine Geräte: Von Big Data über Cyber-Physical Systems zu Industrie 4.0" (24.-26.02.2016) können auch Studierende der Informatik-Studiengänge im Rahmen des Studiums Fundamentale teilnehmen.

 

Veranstaltungen der Fakultät für Informatik für Studierende anderer Fakultäten

Im Rahmen des Studiums Fundamentale bietet die Fakultät für Informatik Veranstaltungen für Studierende anderer Fakultäten an. Aktuelle Informationen zu diesen Lehrveranstaltungen finden Sie im online-Vorlesungsverzeichnis LSF. Wenn eine Veranstaltung als Vorlesung und Übung angeboten wird, sind in der Regel sowohl Vorlesung als auch Übung (i.d.R. zusammen 5LP) zu besuchen; über die Möglichkeit weniger Leitungspunkte bei weniger Aufwand zu erwerben, entscheidet der Veranstalter.

 

Bescheinigung der Teilnahme oder der Prüfungsleistungen

Informatik-Studierende verwenden bitte die Formulare für Leistungsnachweise, die die Verwaltung zur Verfügung stellt, siehe rechte Spalte. Nach Vorlage der Bescheinigungen über mindestens fünf Leistungspunkte bestätigt ist, verbucht die Prüfungsverwaltung das Modul Studium Fundamentale als bestanden. Für die Zusammensetzung der Punkte gibt es keine Randbedingungen, möglich sind z.B. 2LP+2LP+2LP, 2LP+3LP, 3LP+3LP, 5LP.

 

Beschlüsse des Prüfungsausschusses Informatik

Sprachkurse im Bereich der modernen Sprachen des Zentrums für Hochschulbildung (BereichFremdsprachen) werden im Rahmen des Studiums Fundamentale anerkannt. Ausgenommensind fakultätsspezifische Englischkurse, z. B. ”WISO Modul 6“, ”Englisch für BCI“, ”Englischfür Architektur“, ”Englisch für Raumplanung“ und ”FFME-Kurs“. (Beschluss des Prüfungsausschusses vom 15.10.2012)

Hinweis des Studienkoordinators: Die Bescheinigungen über die erfolgreiche Teilnahme an einem Sprachkurs muss eine konkrete Zahl von Leistungspunkten ausweisen. Eine Benotung ist nicht notwendig.



Nebeninhalt

Kontakt

Studienfachberater der Fakultät für Informatik
Die Studienfachberater helfen bei Fragen zum Informatik-Studium.
Dipl.-Inform. Ass.d.L. Frank Thorsten Breuer
Studienkoordinator
Tel.: 0231 755-6494

 

Links

Informationen der TU zum Studium Fundamentale

Online-Vorlesungsverzeichnis im LSF

 

Formulare

Formular für Leistungsnachweise