Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Master-Studiengänge: Bewerbung und Einschreibung

Für die Master-Studiengänge Informatik und Angewandte Informatik werden Kenntnisse und Fähigkeiten vorausgesetzt, die in den entsprechenden Bachelor-Studiengängen vermittelt werden. Für eine Einschreibung in einen Master-Studiengang müssen Sie diese Voraussetzungen nachweisen.

 

Wer kann mir helfen?

Bei Fragen helfen Ihnen das Dekanat (Ihr Ansprechpartner ist Hans Decker), der Zugangssausschuss und der Studiendekan (Prof. Dr. Teubner) gerne weiter. Sind im Einzelfall Anerkennungsfragen zu klären, wenden Sie sich bitte an den Prüfungsausschuss. Das Studierendensekretariat prüft die formalen und das Dekanat Informatik die fachspezifischen Einschreibungsvoraussetzungen.

Auch ein Blick in die Master-Zugangssordnung und Prüfungsordnungen wird Ihnen helfen. Dort finden Sie die verbindlichen Informationen.

 

Wann kann ich mich einschreiben?

Einschreibungen in die Master-Studiengänge Informatik und Angewandte Informatik sind

  • zum Wintersemester und
  • zum Sommersemester möglich.

Außerdem kann eine Einschreibung auch während eines laufenden Semesters stattfinden, sofern die Studierbarkeit des ersten Master-Semesters im laufenden Semester sichergestellt ist. Dies entscheidet gegebenenfalls der Master-Zugangsausschuss. Falls Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wollen, wird außer den anderen notwendigen Unterlagen (siehe unten) von Ihnen zusätzlich ein Studien- und Prüfungsplan fuer das erste Mastersemester benötigt.

 

Was muss ich tun, wenn ich einen einschlägigen Bachelor-Abschluss habe?

Wenn Ihnen ein Bachelor-Abschluss (oder Diplom) in einem Studiengang Informatik oder Computer Science oder Angewandte Informatik einer deutschen Hochschule verliehen wurde, können Sie sich mit folgenden Voraussetzungen direkt in den Master-Studiengang Informatik bzw. Angewandte Informatik einschreiben.

  1. Ihnen wurde von einer deutschen Universität ein Bachelor-Abschluss (oder ein Diplom) verliehen.
  2. Ihre Durchschnittsnote ist 2,5 oder besser .
  3. Sie können sehr gute Deutschkenntnisse nachweisen durch
    • ein Abschlusszeugnis einer deutschsprachigen Schule oder
    • durch einen Abschluss an einer deutschsprachigen Hochschule
    • eine zertifizierte Ausbildung in der deutschen Sprache oder
    • durch die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studierende (DSH).
  4. Laut Masterzugangsordnung von Juli 2013 in § 4(7) werden Englischkenntnisse nur noch empfohlen!

 

Bewerben Sie sich online unter Nennung des Studiengangs beim Studierendensekretariat. Dorthin senden Sie auch bitte alle für die Zulassung erforderlichen Unterlagen:

  • Nachweise (Zeugnisse, Urkunden, etc.), die die Erfüllung der Voraussetzungen laut Zugangsgsordnung nachweisen.
  • weitere Unterlagen, die die Eignung für ein Masterstudium begründen

Das Dekanat und der Zugangssausschuss prüfen die fachlichen Zulassungsvoraussetzungen und können bei Bedarf weitere Unterlagen einfordern. Schließlich erhalten Sie einen Bescheid über Zulassung oder Nicht-Zulassung zum Master-Studium. Im Fall der Zulassung werden Sie eingeschrieben.

Wenn Sie sich nicht zum Semesterbeginn, sondern innerhalb eines Semesters in einen Master-Studiengang einschreiben wollen, fügen Sie bitte einen Studienplan für das laufende Semester bei, der darlegt, warum Sie das erste Master-Semester ohne Einschränkungen im laufenden Semester Studieren können. Bitte beachten Sie auch die Hinweisseite.

 

Was muss ich tun, wenn ich einen ausländischen Abschluss oder keinen einschlägigen Bachelor-Abschluss habe?

Wenn Sie keinen einschlägigen Abschluss haben oder nicht sicher sind, ob Ihr Abschluss gleichwertig ist,

  • lassen Sie sich in der Informatik beraten, Studienfachberatung für allgemeine Fragen und Beratung von Bewerbern für Master-Studiengänge für detaillierte Fragen.
  • Mit einem ausländischen Abschluss lassen Sie sich bitte beim Referat Internationales (Akademischen Auslandsamt) beraten.
  • Bewerben Sie sich online beim Studierendensekretariat. Reichen Sie die Unterlagen ein, die nachweisen, dass Sie die in der Zulassungsordnung genannten Voraussetzung erfüllen.

Über Ihre Zulassung entscheidet der Zugangssausschuss der Fakultät für Informatik auf Basis der persönlichen Eignung des Bewerbers. Nähere Informationen finden Sie in der Zugangssordnung.

Wenn Sie sich nicht zum Semesterbeginn, sondern innerhalb eines Semesters in einen Master-Studiengang einschreiben wollen, fügen Sie bitte einen Studienplan für das laufende Semester bei, der darlegt, warum Sie das erste Master-Semester ohne Einschränkungen im laufenden Semester Studieren können. Bitte beachten Sie auch die Hinweisseite.



Nebeninhalt

Kontakt

Studienfachberater der Fakultät für Informatik
Die Studienfachberater helfen bei Fragen zum Informatik-Studium.
Prof. Dr. Heiko Krumm
Professor / Beratung von Bewerbern für Master-Studiengänge
Tel.: 0231 755-4674
Prof. Dr. Günter Rudolph
Vorsitzender des Master-Zulassungsausschusses
Tel.: 0231 755-7702
Heide Seim
Dez.4.2 Studierendensekretariat - Einschreibung Masterstudiengänge (ohne Lehramt)
Tel.: 0231 755-2149

 

Links