Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

2020

Arbeitsgruppe Mustererkennung gewinnt Nakano Award

Nakano Award (Best Paper)

08.08.2020 – Den auf dem 14. Internationalen Workshop on Document Analysis Systems (DAS 2020) verliehenen diesjährigen Nakano Best Paper Award gewinnen Fabian Wolf und Gernot A. Fink von der Arbeitsgruppe Mustererkennung für ihre Veröffentlichung "Annotation-free Learning of Deep Representations for Word Spotting using Synthetic Data and Self Labeling”'.

 

Sommerschule SFB 876

InoLab_Boden

31.07.2020 – Einladung zur internationalen Sommerschule

Der Lehrstuhl für Künstliche Intelligenz, der Sonderforschungsbereich 876 „Verfügbarkeit von Information durch Analyse unter Ressourcenbeschränkung“ und das Kompetenzzentrum Maschinelles Lernen Rhein-Ruhr (ML2R) veranstalten eine internationale Sommerschule. Die kostenfreie Online-Veranstaltung findet im Zeitraum des 31. August bis 4. September 2020 statt.

 

Graduiertenkolleg verlängert

Logo_2193

13.07.2020 – Die Fakultät für Informatik freut sich über die Verlängerung des Graduiertenkollegs "Anpassungsintelligenz von Fabriken im dynamischen und komplexen Umfeld".

 

Anmeldung zu Fachprojekten im Wintersemester 2020/21

Fachprojekte-Icon

02.07.2020 – Von Montag, den 06. Juli bis einschließlich Sonntag, den 12. Juli findet das Online-Anmeldeverfahren für die Fachprojekte des kommenden Wintersemesters 2020/21 statt.

 

Anmeldung für die Proseminare im WS 2020/21

Proseminare-Icon1

25.06.2020 – Von Montag, den 29. Juni bis einschließlich Sonntag, den 05. Juli findet das Online-Anmeldeverfahren für die Proseminare des kommenden Wintersemesters 2020/21 statt.

 

Studentische Hilfskräfte im Wintersemester 2020/21

15.06.2020 – Die Fakultät für Informatik sucht studentische Hilfskräfte für das Wintersemester 2020/21 zur Unterstützung der Lehre - Bewerbungen ab sofort!

 

Kooptation von Prof. Dr. Christian Rossow

Christian_Rossow

28.05.2020 – Die Fakultät für Informatik freut sich, Herrn Prof. Dr. Christian Rossow als kooptierten Hochschullehrer begrüßen zu können.

 

Frau Prof. Dr.-Ing. Petra Wiederkehr zum CIRP Associate Member ernannt

12.05.2020 – Während des Winter Meetings 2020 in Paris wurde Petra Wiederkehr als Associate Member in die Internationale Akademie für Produktionstechnik (CIRP, College International pour la Recherche en Productique) aufgenommen. Die Anzahl der Mitglieder aus insgesamt 50 Ländern ist auf 180 Fellows und Honorary Fellows sowie 150 Associate Members begrenzt.

 

Informationen für Erstsemesterstudierende im Sommersemester 2020

virus-2-erstes-semester

14.04.2020 – Studierende, die ihr Studium im Sommersemester 2020 beginnen, tun dies in einer von Unsicherheiten bestimmten Zeit. Die Fakultät für Informatik hat unter folgendem Link versucht, die wichtigsten Informationen zusammenzufassen.

 

Virtuelle Orientierungsphase (O-Phase) der Fachschaft Informatik

Fachschaft

14.04.2020 – Nachdem die Orientierungsphase (O-Phase) der Fachschaft Informatik wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, bietet die Fachschaft eine virtuelle O-Phase an. Detaillierte und aktuelle Informationen erhalten Sie indem Sie sich unter folgendem Link anmelden:

 

Anmeldung und Informationen zu Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020

virus-2-lehrveranstaltungen

14.04.2020 – Informationen zur Anmeldung zu Vorlesungen sowie Informationen zu anderen Lehrveranstaltungen finden Sie auf folgender Seite zusammengefasst.

 

Informatik veröffentlicht HairCutApp

HairCutApp

01.04.2020 – App für Android und iPhone erleichtert Do-it-yourself Haarschnitt

Wegen der Corona-Pandemie sind Friseurbetriebe geschlossen. Die von der Fakultät für Informatik entwickelte HairCutApp erleichtert den Do-it-yourself Haarschnitt.
Mit Hochdruck wurde die von der Fakultät für Informatik entwickelte App fertiggestellt und kann von den Webseiten der TU Dortmund heruntergeladen werden. Notwendig ist ein zusätzlicher HairCutAdapter, der die Schnittlänge steuert und über das Dekanat der Fakultät bestellt werden kann. Das Gerät kann mit den meisten Langhaarschneidern verwendet werden. Es wird auf das Drehrad zur Schnittlängenwahl aufgesetzt, mit handelsüblichem Klebeband fixiert und durch Bluetooth mit dem Handy oder Tablett verbunden.

 

Pandemievorsorge - Erreichbarkeit des Dekanats

virus-2-dekanat

17.03.2020 – Bis auf weiteres bleibt das Dekanat der Fakultät für Informatik geschlossen.

Nachrichten an folgende E-Mail-Adresse werden bearbeitet:
dekanat@cs.tu-dortmund.de

 

Aktuelle Informationen der Fakultät für Informatik für Studierende

17.03.2020 – Die TU Dortmund hat folgende Regelungen zur Pandemievorsorge erlassen hat:
- alle mündlichen und schriftlichen Prüfungen sind bis auf Weiteres ausgesetzt,
- Studierende dürfen die Gebäude der TU Dortmund bis auf Weiteres nicht mehr betreten und
- der Beginn der Vorlesungszeit des Sommersemesters 2020 ist auf den 20.4.2020 verschoben.

Die Fakultät für Informatik wird ihren Anteil dazu beitragen, die negativen Folgen dieser Regelungen für die Studierenden so weit wie möglich zu reduzieren. Der Fakultät ist bewusst, dass sich ihre Studierenden in sehr unterschiedlichen Situationen befinden. Es gibt Studierende, die kurz vor dem Abschluss stehen, der sich nun verzögern wird. Es gibt Studierende, die im kommenden Sommersemester die jetzt ausgefallenen Prüfungen nachholen und zugleich die Inhalte der dann aktuellen Veranstaltungen erlernen müssen. Und es gibt die Gruppe der Studienanfänger, die gespannt einem neuen Lebensabschnitt entgegensehen, der nun sehr stotternd startet.

Leider können wir den Studierenden zur Zeit keine allgemeinen Lösungen anbieten. Entscheidungen im Bereich von Prüfungen können nur zu einem kleinen Teil vom Prüfungsausschuss der Fakultät für Informatik getroffen werden. Der überwiegende Teil der geltenden Prüfungsbestimmungen ist durch Ordnungen, Erlasse, Gesetze und einschlägige Gerichtsurteile definiert und präzisiert worden.

Die Fakultät für Informatik wird versuchen, die Studierenden in den kommenden Wochen durch Mitteilungen auf den Web-Seiten der Lehrstühle und der Fakultät und durch Mails über die aktuelle Situation und mögliche Änderungen zu informieren. Alle Studierenden sollten bitte diese Informationskanäle regelmäßig konsumieren und auch die von der Rektorin verschickten Nachrichten lesen.

Die einschränkenden Regelungen dienen dazu, das persönliche Infektionsrisiko der Studierenden und der Beschäftigten der TU Dortmund zu senken. Zugleich sollen Infektionsketten unterbrochen und verhindert werden. Die Fakultät für Informatik geht davon aus, dass sich alle betroffenen Personen kooperativ verhalten und insbesondere das Betretungsverbot für die Gebäude der TU Dortmund einhalten.

Die Fakultät für Informatik wünscht allen Studierenden, dass sie die kommenden Wochen gesund überstehen.

Prof. Dr.-Ing. Gernot A. Fink (Dekan)
Prof. Dr. Peter Buchholz (Prodekan)
Prof. Dr. Jens Teubner (Studiendekan)

 

Pandemievorsorge - Maßnahmen der Fakultät für Informatik

15.03.2020 – Die Rektorin hat bereits darüber informiert, dass jegliche Formen von Veranstaltungen im Bereich der Lehre an der TU Dortmund bis zum 19.4.2020 entfallen.

Darüber hinaus hat die Fakultät für Informatik folgende Regelungen beschlossen, die die Nutzung von Räumen der Fakultät für Informatik in den Gebäuden OH12, OH14 und OH16 betreffen:
- Alle Lernräume, Seminarräume und Poolräume bleiben ab sofort bis zum 19.4.2020 geschlossen.
- Die Nutzung der Tische im Foyer des Gebäudes OH14 und vor den Aufzügen im 3. und 4. OG des Gebäudes OH12 ist bis zum 19.4.2020 untersagt.

 

Coronavirus: Aktuelle Informationen zu Klausuren

15.03.2020 – Aktuelle Informationen zu Klausuren finden Sie auf folgender Seite. Sobald eine Planung zu den Alternativterminen vorliegt, werden diese Informationen auf dieser Seite veröffentlicht.

Update (Stand Sonntag, 15.03.2020, 17:00 Uhr):
Entgegen der am Freitag kommunizierten Regelung können Klausuren und sonstige Prüfungen, die in Präsenzform erfolgen, bis zum 19. April NICHT stattfinden, sondern müssen abgesagt werden. (Rundemail der TU Dortmund v. 15.03.2020)

 

Coronavirus: Aktualisierte Informationen zu Maßnahmen an der TU Dort­mund

Virus (Bildquelle: peterschreiber.media-stock.adobe.com)

13.03.2020 – Die TU Dortmund hat die Hinweise zu den Maßnahmen wegen des Corona-Virus' aktualisiert.

Bitte beachten Sie, dass sich die Regelungen zu den unten aufgeführten Themen kurzfristig ändern können. Aktuelle Informationen werden insb. unter dem folgenden Link veröffentlicht.

 

Coronavirus: Aktualisierte Informationen zu Maßnahmen an der TU Dort­mund

Virus (Bildquelle: peterschreiber.media-stock.adobe.com)

11.03.2020 – Aufgrund zahlreicher Rückfragen, ob und wie Klausuren angesichts der Verbreitung des Coronavirus durchgeführt werden können, hat das Referat 7 Arbeitsschutz seine Empfehlungen entsprechend ergänzt.

 

Trauer um Winfried Jansen

Winfried-Jansen-Traueranzeige

28.02.2020 – Die Fakultät für Informatik trauert um ihren Mitarbeiter Dr.-Ing. Winfried Jansen, der leider völlig unerwartet am 17.2.2020 verstorben ist.
Winfried Jansen gehörte der Fakultät seit 1990 an. Er war zunächst Mitarbeiter der Informatikrechner-Betriebsgruppe. Im letzten Jahrzehnt war er an der Durchführung des Hardwarepraktikums beteiligt, dessen Leitung er vor einem Jahr übernommen hatte. Darüber hinaus hat er über viele Jahre den zentralen Raumbestand der Fakultät verwaltet und in dieser Eigenschaft Lehrende und Studierende engagiert unterstützt.
Die Fakultät für Informatik verliert mit Winfried Jansen einen verdienten Mitarbeiter. Sie wird ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Coronavirus: Maßnahmen an der TU Dort­mund

Virus (Bildquelle: peterschreiber.media-stock.adobe.com)

28.02.2020 – Wichtige Hinweise der TU Dortmund:
Der Betrieb auf dem Campus der TU Dort­mund ist derzeit nicht durch den Ausbruch des Coronavirus beeinträchtigt. Es ergeben sich jedoch für TU-Mitglieder und Gäste Konsequenzen aus den Empfehlungen, die aktuell für Reisende in und aus Risikogebieten gelten. In den nachfolgenden Fragen und Antworten informiert die TU Dort­mund ihre Mitglieder dazu im Detail. Außerdem wird erklärt, wie man sich vor Infektionen schützen kann und was im Verdachtsfall zu tun ist. Führungskräfte erfahren, welche Handlungsmöglichkeiten sie zum Infektionsschutz und zur Pandemievorsorge haben.

 

BMBF bewilligt Mittelaufstockung für das ML2R um 8 Mio. €

ML2R

10.02.2020 – Das ML2R wird mit zusätzlichen 8 Millionen Euro bis Ende 2022 gefördert. Neben der Vertiefung der existierenden wissenschaftlichen Arbeit kann das Forschungsprofil des Kompetenzzentrums so um das Maschinelle Lernen auf Quantencomputern und die Vertrauenswürdigkeit maschineller Lernverfahren erweitert werden. Zudem wird ein Virtual Showroom in Form einer Online-Plattform eingerichtet, die Daten, Modelle und Informationen zum Maschinellen Lernen zur Verfügung stellt.

 

DoMo - Dortmunder Modell Mittelstands-Stipendien

IMG_4377

29.01.2020 – Unter dem Stichwort "DoMo - Dortmunder Modell Mittelstands-Stipendien" haben mittelständische Unternehmen aus der Region Dortmund vor einigen Jahren einen Stipendienfonds gegründet, aus dem Stipendien an Informatik-Studierende vergeben werden. Das Stipendium wird für das Sommersemester 2020 und das Wintersemester 2020/21 verliehen.

 

Studentische Hilfskräfte im Sommersemester 2020

06.01.2020 – Die Fakultät für Informatik sucht studentische Hilfskräfte für das Sommersemester 2020 zur Unterstützung der Lehre - Bewerbungen ab sofort!