Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Das nächste Level der Mobilität: Automatisierung, multimodale Services und die Rolle von Daten

Daten, deren Vernetzung und Auswertung beeinflussen all unsere Lebensbereiche, nicht zuletzt auch Verkehr und Mobilität. Digitale Technologien werden u. a. zur Steuerung von Verkehrsmitteln, Verkehrsinfrastrukturen und Verkehrsflüssen eingesetzt, so dass immer spezifischere, individuellere Angebote gemacht werden können.

Dazu veranstaltet der CPS.HUB NRW gemeinsam mit Prof. Dr. Katharina Morik die Konferenz: "Das nächste Level der Mobilität: Automatisierung, multimodale Services und die Rolle von Daten"

Auf der Konferenz wird über die Zukunft der Mobilität informiert und diskutiert. Wie kann die Zukunft der Mobilität aussehen? Welche Szenarien erwarten uns? Wie wirken sich smarte Technologien zur Datenauswertung in Zukunft aus? Und: Kann die Privatsphäre von Nutzern geschützt werden, obwohl eine große Menge an Daten erhoben wird?

 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet ein Programm mit international renommierten Referenten, darunter Prof. Dr. Fosca Gianotti vom KDD Lab in Pisa, Prof. Dimitrios Gunopulos von der Universität Athen, Dr. Tobias Hesse vom DLR und Dr. Thomas Liebig von der TU Dortmund. Hinzu kommen Praxiseinblicke aus innovativen Projekten und eine begleitende Ausstellung, u. a. mit dem mobilen 5G-Lab der TU Dortmund, in dem die Möglichkeiten der kommenden Mobilfunkgeneration erlebt werden können.

 

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenfrei, eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.

Veranstaltungsstart: 28.05.2018 13:00

Veranstaltungsende: 28.05.2018 18:00

Veranstaltungsort: Lensing-Carrée Conference Center, Silberstraße 21, 44137 Dortmund

Veranstaltungsart: Fachtagung/Kongress